Essays.club - Dissertations, travaux de recherche, examens, fiches de lecture, BAC, notes de recherche et mémoires
Recherche

Le mariage homosexuel.

Par   •  2 Juillet 2018  •  936 Mots (4 Pages)  •  599 Vues

Page 1 sur 4

...

Es gab 2 Sozialisten, 124 von dem UMP, 30 von dem UDI und 7 fraktionslose Abgeordnete gegen diesen Gesetzesentwurf. Es gab 10 Enthaltungen.

So gab es 170 Abgeordnete für diesen Gesetzesentwurf und 165 Abgeordnete gegen.

Am 23. April 2013 wird der Gesetzesentwurf bei die Nationalversammlung endgültig verabschiedet.

Es gab 281 Sozialisten, 17 Grünen, 13 Radikalen, 6 von dem UMP, 5 von dem UDI und 9 Kommunistischen für diesen Gesetzesentwurf. Es gab 4 Sozialisten, 2 Radikalen, 183 von dem UDI, 25 von dem UDI 4 Kommunistischen und 7 fraktionslose Abgeordnete gegen diesen Gesetzesentwurf. Es gab 10 Enthaltungen.

So gab es 331 Abgeordnete für diesen Gesetzesentwurf und 225 Abgeordnete gegen.[5]

Am 17. Mai 2013 hat der Verfassungsrat das Gesetz anerkannt. Er hat festgestellt, dass dieses Gesetz im Einklang mit dem Verfassung ist. Der 17. Mai ist auch der Weltverbrauchertag gegen die Lebensfeindlichkeit.

Am 18. Mai 2013 wird das Gesetz an das Gesetzblatt bei dem Präsident François Hollande veröffentlicht.

Es gab einen eifrigen Widerstand gegen diesen Gesetzesentwurf :

Der Ex-1. Minister und der Abgeordnete von Paris François Fillon (UMP) hat gesagt, dass „im politische Alternanz Fall diese Gesetz abgeschafft wird“.

Valerie Pecresse hat gesagt, dass : „wir müssen die Ehe von Homosexuellen absagen.“

Allerdings behaupten die Experten des Verfassungsrechts, dass es gerichtlich schwer das Gesetz abschaffen wird und, dass es unmöglich um die homosexuelle Ehe zu absagen wird.[6]

Außerdem hat Nicolas Ghuicq (UMP) die homosexuelle Ehe und gleichgeschlechtliche Elternschaft mit Terrorismus vergleichen. Najat Vallaud-Belkacem hat diese Absicht angeprangert.

Dieses Gesetz hat mehrere Effekte aber vor allem die Öffnung zu der homosexuellen Ehe und zu der Adoption. Tatsächlich ist die Adoption nur zum verheiratet Paare öffnen. Infolgedessen können die homosexuelle Paare nur von dem 17. Mai 2013 Kinder adoptieren.

III. Forderungen :

Dieses Adoptionsrecht ist sehr umstritten bei den Erhaltern und den Rechtssparteilern. In der Tat hatten sie den Slogan „Vati, Mutti, Kinder, das ist ursprünglich“ oder „Eine Mutti und ein Vati“.[7]

Heute haben die Manifestationen wieder begonnen. Tatsächlich die 5 Jahre von François Hollande als Präsident der Republik enden sich und die Rechtssparteilern wollen die Abschaffung des Gesetzes. Sie wollen die Kandidaten von die reche Partei beeinflussen um dieses Gesetz zu abschaffen.

IV. Meinung :

Ich hoffe, dass diese Debatte geschlossen ist. Tatsächlich denke ich, dass dieses Gesetz einen außergewöhnliche Fortschritt in die Rechte die Menschen und eine Öffnung von die Gesellschaft zu einer neuen Denkweise.

Die Gesellschaft wird mehr aufgeschlossen. Vergessen wir nicht, dass die Entkriminalisierung von die Homosexualität datiert nur von dem 4. August 1982 . 34 Jahre. Unsere Gesellschaft ist eingefleischt in ihre Ideen (Frankreich ist ein Christianisieres Land und die gläubige Katholikinnen haben ausgeprägt Meinung) und wir brauchen Zeit um zu schwenken. Das ist ein wirkliches Problem...

---------------------------------------------------------------

...

Télécharger :   txt (6.6 Kb)   pdf (50.3 Kb)   docx (13.7 Kb)  
Voir 3 pages de plus »
Uniquement disponible sur Essays.club